ausgefallene Rezeptideen

Pfifferlinge eingelegt im Thymian-Weinsud

schmecken sehr gut als Beilage zu Fleischgerichten

Zutaten für 4 Portionen

4 EL Olivenöl

1 L Wasser leicht gesalzen

700 g Pfifferlingen

4 Stk. Knoblauchzehen

6 EL Weißweinessig

6 Prisen Meersalz

2 Prisen Pfeffer

2 Stk. Lorbeerblatt

400 ml trockenen Weißwein

4 Stk. Thymianzweige, außer den Stengel

Zubereitung

Pfifferlinge putzen, Knoblauch schälen und in Würfel schneiden. Die Pfifferlingen in Salzwasser je nach gewünschter Knackigkeit 6-10 Minuten kochen. Abseihen, kurz in kaltes Wasser legen und abgetropft in Gläser verteilen.

Weißweinessig, Meersalz, Pfeffer, Lorbeerblatt, Weißwein und Thymian in einen Topf geben und aufkochen.

Die Pfifferlinge mit der heißen Marinade auffüllen. Je Glas mit 1 EL Olivenöl begießen und Gläser verschließen.

Die Gläser über Kopf auf stellen. Danach die kalten Gläser wieder umdrehen und dunkel-kühl lagern.

Tomaten – eingelegt

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Tomaten

1 Stk. Zwiebel

4 Stk. Knoblauchzehen

1 TL Salz

Zubereitung

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein schneiden.

Die Tomaten waschen und auf der Unterseite mit einem Messer kreuzweise einschneiden. In heißem Wasser 1 Minute blanchieren, kalt abschrecken und schälen.

Die Früchte abwechselnd mit Salz, Knoblauch- und Zwiebelstückchen dicht in die vorbereiteten Einmachgläser schichten und verschlossen bei 110°C 15 Minuten lang sterilisieren.

Ingwer-Kürbis mit Weißwein – eingelegt

Zutaten für 4 Portionen

0,5 kg Kürbis

100 ml Wasser

300 ml Weißwein

200 ml weißer Essig

120 g Zucker

2 cm Ingwer

Zubereitung

Kürbis schälen und in Würfel schneiden. Ingwer in kleine Würfel schneiden

Die Flüssigkeiten mit dem Ingwer und dem Zucker aufkochen, Kürbis  zufügen und etwa 3 Minuten glasig kochen.

Sofort bis zum Rand in saubere Schraubgläser füllen und verschließen.

Zuchini-Paprika – eingelegt

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Zucchini

3 Stk. Paprika bunt

3 Stk. Zwiebel

6 Stk. Knoblauchzehen

250 ml. Essig

250 ml. Salz

5 Stk. Lorbeerblatt

1 TL Senfkörner

1 TL Pfefferkörner

Zubereitung

Zucchini und Paprika waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Zwiebel und Knoblauch schälen und in Scheiben scheiden.

Die Gewürze mit dem Essig und dem Wasser aufkochen, das Gemüse hinzufügen und ca. 10 min. leicht kochen.

 Nun die Lorbeerblätter entfernen und noch heiß in die vorbereiteten Gläser füllen und gut verschließen.

Blutorangen – eingelegt

eine exotische Süßspeise, die sauer und süss zugleich ist.

Zutaten für 4 Portionen

6 Stk. BIO-Blutorangen

700 g Zucker

150 ml Weißwein

Zubereitung

Orangen gründlich waschen und in Scheiben schneiden, die Endstücke, die kein Fruchtfleisch enthalten, wegwerfen.

Orangenscheiben in einer flachen Form schichtweise mit dem Zucker bestreuen und über Nacht stehen lassen.

Obst zusammen mit dem ausgetretenen Saft am nächsten Tag in einen Topf geben. Den Inhalt langsam zum Kochen bringen und köcheln lassen, bis die Orangenscheiben weich und durchscheinend sind.

Weißwein unterrühren und den Topf von der Kochstelle nehmen. Die Früchte zusammen mit dem Sirup in Einmachgläser füllen und verschliessen.

Erdbeer-Grapefruit-Marmelade

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Erdbeeren

3 Stk. Grapefruit

1 kg Gelierzucker

Zubereitung

Erdbeeren waschen, putzen und mit dem Stabmixer pürieren.

Von den Grapefruit den Saft auspressen und mit den Erdbeeren und Zucker mischen.

In einem großen Topf füllen und 7 Minuten aufkochen lassen, Gelierprobe machen und sofort in die vorbereiteten Gläser füllen.

Erdbeer-Tomaten-Marmelade

diese süß-scharfe Marmelade passt super zu gegrilltem Fleisch oder Ziegenkäse.

Zutaten für 1 Portion

500 gr. Erdbeeren

500 gr. Tomaten

1 Prise Salz

4 Stk. Chilischoten rot – frisch

500 gr. Gelierzucker 2:1

5  ¼ L Einweggläser

Zubereitung

Erdbeeren waschen und putzten, dabei  den Strunk entfernen. Danach werden sie klein geschnitten.

Tomaten waschen, halbieren und den Strunk entfernen. Danach werden sie klein geschnitten.

Chilischoten halbieren, entkernen und klein schneiden.

Obst, Gemüse sowie Chili in einen Topf geben und mit einem Pürierstab fein pürrien. Das Ganze wird bei mittlerer Hitze aufkochen.

5 Minuten weiterkochen, dabei ständig umrühren, damit nichts anbrennen kann und die Masse besser eindickt.

Zum Schluss die heiße Marmelade in die Gläser füllen und sofort verschließen.

und weiter geht es hier...

Hier finden Sie uns

Lörchstr. 6

79350 Sexau

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

  9:00 - 12:30 Uhr

14:30 - 18:30 Uhr

Samstags

  9:00 - 13:00 Uhr

... können Sie direkt bei uns im Hof !

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

07641 1254

per Fax

 

07641 55212

 

oder nutzen unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Haushaltswaren Wolfsperger -alle Darstellungen und Veröffentlichungen unterliegen dem Urheberecht und dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung kopiert, vervielfältigt oder weiter gegeben werden.